Cover-Entwürfe: Die Frau im Zug

Cover-Entwürfe: Die Frau im Zug. Fatima Vidal lanciert mit ihrem Vidal-Verlag einen Schreibwettbewerb zum Thema «Die Frau im Zug». Wenn ihr etwas mehr Wissen möchtet, anbei ein Link zu einem Interview mit Fatima auf dem SBB-Blog. Bis morgen kann Frau oder Mann noch Texte einreichen, also Gas geben Leute!

Für das gleichnamige Buch durfte ich Cover entwerfen. Anbei die erste Serie Entwürfe. Ich bemühe mich jeweils eine breite Palette zu liefern: Ansätze mit Fotografien, Schwenker in Grafik und Illustration. Letzteres von Hand und mit digitalen Mitteln. Eigentlich könnte ich auch einfach «Computer» schreiben.

Bei Büchern mit mehreren Themen, Autorinnen und Autoren ist es relativ schwierig eine angemessene Tonalität zu treffen – bin sehr gespannt für welche Richtung sich Fatima entscheidet. Für mich im Fokus stand das Interesse der Betrachtenden zu wecken. Manchmal frecher, manchmal weniger.

Noch zwei Randbemerkungen. Nummer eins: Die Entwürfe sind nicht mittig. Links wird noch der Falz vom Buchdeckel eine optische Trennung ergeben, deshalb leicht gegen Rechts gehalten. Nummer zwei: Typografie. Yupp an dieser habe ich noch gespart. Je nach Entscheid werde ich in einem zweiten Durchlauf noch Varianten erstellen.

Nun viel Spass mit den Entwürfen und falls ihr Texte eingereicht habt: Viel Glück mit der Nomination!

 

Die Frau im Zug – Cover mit piktografischem Frauenschuh

 

Cover mit Foto von einem Bahntrassee

 

Grafisches Cover mit abstrakter Frau hinter einem Zugfenster

 

Alte Dampflok, Buchcover

 

Signalfrau

 

Die Frau im Zug – illustrativer Entwurf

 

Die Frau im Zug – illustrativer Entwurf

 

 

2 Kommentare zu „Cover-Entwürfe: Die Frau im Zug“

  1. Pingback: Buchgestaltung – Die Frau im Zug - manuele.ch

  2. Pingback: Buchcover Vidal Verlag – Ödipus im Hier und Jetzt : manuele.ch

Kommentarfunktion geschlossen.