Fotografie – ein Mitbringsel aus unseren Ferien. Aufnahme im Gegenlicht mit einem Wald, einem Gleitschirm und einem Kondensstreifen eines Flugzeuges am Himmel.

Fotografie – ein Mitbringsel aus unseren Ferien

Fotografie – ein Mitbringsel aus unseren Ferien. Die letzen zwei Wochen haben wir uns eine kleine Auszeit gegönnt. Die ersten Ferien zu dritt und die ersten «richtigen» Ferien seit etwa eineinhalb Jahren – das hat sehr, sehr gut getan. Mit dabei war auch die Kamera, die fleissig zum Einsatz kam.

Anbei nun der erste Teil der Bilder-Serie. Bearbeitet mit verringerter Sättigung, einer Vignettierung, etwas Schärfung, die optischen Kanten in den Mitteltönen nachbelichtet – also abgedunkelt – und die Lichter leicht aufgehellt. Die Nachbelichtungen und Aufhellungen habe ich mir vom legendären Ansel Adams abgeschaut.

Die Sujets sind sehr schweizerisch, bergig – so wie es halt ist um und bei Beatenberg. In den kommenden Wochen werde ich weitere Bilder publizieren, wie und ob ich sie bearbeite, werde ich noch sehen. Überraschung muss sein; auch für mich.

Aber jetzt viel Spass mit dieser Serie und einen guten Start in die frische Woche!

 

Die Bergkette mit Eiger, Mönch und Jungfrau im Abendlicht.

Eingang mit alter Schriftenmalerei  in Beatenberg «Louage des Voitures - Fuhrhalterei»

Die Bergkette mit Eiger, Mönch und Jungfrau bei Tageslicht.

Fotografie – mehrere Gleitschirme am Himmel mit einem Kondensstreifen eines Flugzeuges im Hintergrund.

Altes Haus auf einer Wiese vor einem Wald in Beatenberg.

Die Bergkette mit Eiger, Mönch und Jungfrau bei Tageslicht. Im Vordergrund ein einzelner Gleitschirm am Himmel.

Fotografie – Die Spiegelung von gestapeltem Rundholz in einer Pfütze auf dem Waldweg.

Fotografie – Gleitschirm am Himmel mit einem Kondensstreifen eines Flugzeuges im Hintergrund.

 

 

1 Kommentar zu „Fotografie – ein Mitbringsel aus unseren Ferien“

  1. Pingback: Fotografie – ein Mitbringsel aus unseren Ferien II

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top