Illustration

Illustration: Die meisten Illustratorinnen und Illustratoren haben ihren eigenen, ganz persönlichen Stil. Und das ist wunderbar. Aber ich bin anders: Experimentieren macht mir Freude und nach meiner Erfahrung verlangt jede Aufgabenstellung ihre eigene, individuelle Lösung. Und genau das ist mein Ding.

Illustration, meine Arbeitsweise

Als Erstes legen wir gemeinsam die Rahmenkriterien fest. Grob:

  • Wen soll die Illustration ansprechen?
  • Was soll sie vermitteln?
  • Welche technischen Ansprüche muss sie erfüllen?

Darauf arbeite ich so lange wie möglich mit Scribbles, um den Aufwand gering zu halten. Erst wenn Inhalt und Stil präzise definiert sind, setze ich den Hauptteil der Zeit dort ein, wo er auch glänzen kann: Im schönen, individuellen Endprodukt.

Auf diese Weise arbeite ich sehr zielgerichtet und kann im Rahmen Ihres Budgets das Beste erreichen. Haben Sie ein spannendes Projekt? Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Egal, ob gross oder klein.

Illustration, Techniken

  • Blei-, Farb- und Filzstifte.
  • Wachs- und Kohlekreiden.
  • Tusche.
  • Spraypaint.
  • Aquarell/Ecoline.
  • Digitale Illustrationen auf Pixel- und Vektorbasis (exkl. 3D-Renderings).
  • Collagen.
  • Analoge und digitale Mischtechniken.

Referenzen

Manor AG – digitale Illustrationen für den Point Of Sale

Digitale Illustration für die Manor-Marke JJBenson. Textilien auf Schieferplatte.

Negativ gezeichnete Sujets, die die Manor-Eigenmarke JJBenson auf einer Schiefertafel bewerben. Frei skalierbare, digitale Vektor-Illustrationen.

Der Blog-Beitrag dazu

SEM: Illustration für die Einladung eines Personalfests

Illustration für eine Einladungskarte zum Thema Halloween. Skelett, Katze und Geist mit geschnitzten Kürbissen bei Nacht unter Sternenhimmel und vor einem Wald.

Jedes Jahr veranstaltet das Staatssekretariat für Migration ein Fest für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dafür wird jeweils ein Motto festgelegt, hier war’s «Halloween» und «Freitag der 13.». Bedingt durch Corona fand das Fest leider nicht statt, deshalb wurde aus der Einladungskarte fix eine Ausladungskarte mit Ausblick auf das Fest im nächsten Jahr. Hoffentlich.

Karl – ein freches Kerlchen für ein nicht ganz jugendfreies Kinderbuch

Karl: Illustration für ein Kinderbuch Projekt mit der Autorin gaby Schädler

Gemeinsames Kinderbuch-Projekt mit der Schweizer Autorin Gaby Schädler, zur Zeit auf Standby. Schwarz/Weiss, digitale und analoge Mischtechnik.

Alle Beiträge zu Karl

Pixelart – Illustrationen für eine Plakatserie des Berner Clubs ISC

Pixelart für die schwedische Band Kamtchaka, Rock n Roll Elch mit Sonnenbrille
Pixelart für ein Plakatwettbewerb des ISC Bern, das abgebildete Sujet erstellte ich für die Band Tequila-Boys. Zwei Kaktusblätter hinter einem Mikrofon, auf dem ein Tequilahütchen sitzt.
Pixelart für die LGBT-Party Tolerdance im Berner ISC Club. Zwei gekreuzte Bananen vor einem Herz mit Regenbogen.

Pixel sind nicht nur Fehler – sie können auch als Mittel der Gestaltung eingesetzt werden. Dass verstehen viele nicht und gucken verwirrt. Und genau das will ich: Es soll stylistisch und inhaltlich ein Hingucker sein. Die Sujets entwarf ich für einen Plakatwettbewerb des Berner Clubs ISC. Ganz oben der Elch als Sujet für die schwedische Rock-Band «Kamtchaka», danach der Kaktus für die Berner «Tequila-Boys» und zum Schluss die gekreuzten Bananen für die LGBT-Party «Tolerdance». Letztere war früher als «Schwulenparty» bekannt. Der Wettbewerb war für die Monatsplakate, ich hätte dafür jeweils ein Act gewählt und diesen für den entsprechenden Monat als Hauptsujet illustriert.

Illustration Wahlprospekt 2017: Ein Ortsplan der ganzen Gemeinde für die SP-Köniz.

Illustration Ortsplan der Gemeinde Köniz für die SP-Köniz, Gesamtübersicht.
Illustration Ortsplan der Gemeinde Köniz für die SP-Köniz. Kartendetail mit Fokus auf die Aare und das Eichholz in Wabern.

3D-Umsetzung der ganzen Gemeinde Köniz mit vielen, vielen, kleinen Details – seien es bekannte, markante Plätze und Gebäude, Gummiboote in der Aare oder kleine Icons zu den Lieblingstätigkeiten einzelner Kandidierenden. Ein schönes Projekt mit vielen verknüpften Erinnerungen, denn einen Teil meiner Jugend habe ich in Köniz verbracht.

Alle Beiträge zum Ortsplan für die SP-Köniz

Illustration für einen Newsletter gegen den geplanten Stellenabbau bei der SBB-Cargo.

Illustration gegen den Stellenabbau bei der SBB-Cargo. SBB Re 4/4-Lokomotive, die in einer Rohrzange steckt.

Digitale Illustration für einen Newsletter des VSLF.

Bobcomic

Bobpoleon, Comic-Figur «Bob» als Naploeon in typischer Pose, streng blickend auf Gras vor pittoreskem Abendhimmel

Ein privates Comic-Projekt, das weiter in meinen Archiven schlummert. Aber eines Tages erhebt er sich, um die Weltherrschaft an sich zu reissen. Denn wenn die Welt etwas braucht, dann ist es ein wandelbares, stinkiges Ei. Aber vermutlich relativiert sich diese Aussage mit einem Blick auf die aktuelle Weltpolitik … Ich mag Bob trotzdem.

Plakate Novemberschreiben

Illustration Novemberschreiben. Tintenfisch mit Tintenfass, Feder und Schreibpapier.

Zwei Illustrationen für zwei Jahre Novemberschreiben. Das war ein ähnlicher Anlass wie Inktober, aber auf das Schreiben bezogen. Einfach erklärt: Man schreibt den ganzen November und wird je nach getippter Menge belohnt. Die Grundskizzen jeweils mit Bleistift auf Papier gezeichnet, danach gescannt und anschliessend digital koloriert.

Illustration Novemberschreiben – Tintenfass mit Hand und Feder

Folienbeschriftung für ein Krankenzimmer

Illustration, Piktogramm für die Beschriftung eines Krankenzimmers. Pille, Fiebermesser, Spritze, Pflaster und Stethoskop.

Illustrationen für ein Krankenzimmer in der Bundesverwaltung. Hier abgebildet sind die Grundzutaten, final wurden die Motive über eine grosse Glasfläche verteilt und die Pillen multipliziert. Sie bekamen unterschiedliche Farben. Digitale Illustration für einen Grossformat-Print.

Merry Kissmas! Illustration für ein privates Weihnachtsplakat.

Kiss Band. Merry Kissmas, alternatives Weihnachtssujet im Hardrockformat.

Als Grafiker und Illustrator wird man nach ein paar Jahren zwangsläufig allergisch auf Weihnachtskarten: Engelchen, Kugeln, Glimmer, Bäumchen, Sternchen. Immer und immer wieder. Das erträgt auf Dauer kein Mensch. Als notwendiges Gegengift schuf ich für mich deshalb die Hardrock-Version: Plateuschuhe, Zunge raus und Feuer in der Gitarre. Vektor-Illustration und Röck ’n‘ Röll.

savoir* – Illustrationen für das Wissensmanagament in der Bundesverwaltung.

Symbolbilder von Elementen von Orientierungsläufen: Markierzange und die typische Weiss-Orange Fahne für OL-POsten.
Grüner Puma-Sneaker, ein Klassiker.

savoir* war ein Projekt, um das Wissensmanagement in der Verwaltung zu fördern. Namentlich im EDA und im VBS. Für ein Symposium produzierte man eine tolle Broschüre mit Berichten, für welche die folgenden Illustrationen eingesetzt wurden. savoir* warb damals mit Bildern von Orientierungsläufen, deshalb auch der sportliche Kontext. Digitale Vektor-Illustrationen.

Illustrationen für die legendäre Waldparty

Zeichnung für die legendäre Waldparty, Kartoffel-Elvis zunm Motto Pflanz dich frei. Farbstifte auf Papier.
Flyerserie der Waldparty in Bern. Verschiedene Sujets über Jahre hinweg zu unterschiedlichen Ausgaben der Party. Oberthema war das Rotkäppchen und der Wolf.

Unterschiedliche Sujets für die legendäre Waldparty – von Hand gezeichnet und koloriert mit Farbstiften. Eine 12er-Schachtel, mehr braucht man nicht. Digital noch sachte nachgepimpt, denn was wäre ein Kartoffel-Elvis ohne Glanz?

Freie Illustration: Porträt zum Tod von Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer.

Digitale Porträtzeichnung von Bud Spencer, bzw. von Carlo Pedersoli in einem seiner legendären Hawaii-Hemden. Ruhe in Frieden Carlo.

Die ganze oberflächliche R.I.P-Kultur auf den sozialen Medien schätze ich gar nicht. Dennoch: Als eine der Lieblingsfiguren meiner Kindheit verstarb konnte ich es mir auch nicht mehr verkneifen. Ruhe in Frieden Carlo und herzlichen Dank für all die schönen Erinnerungen. Ich hoffe es gibt dort oben Hawaii-Hemden in deiner Grösse. Wenn nicht gib Bescheid – ich zeichne dir gerne welche.

Freie Illustration: Alternativer Notausgang für Elvis zu seiner Gitarre.

Grafische Vektorillustration für einen Notausgang für Elvis. Das typische weisse Männchen auf grünem Grund mit Elvis und Gitarre.

Ich schätze es Ideen einfach und klar auf den Punkt zu bringen. Dafür bestens eignet sich die sehr grafische Vektor-Illustration. Als Beispiel dafür dieses Schild, das ich für einen Freund erstellt habe. Er liebt Elvis und Elvis liebt ihn.

Mehr? Gern. Hier finden Sie alle Illustrations-Einträge auf meiner Website.

Scroll to Top