Update manuele, Beitragsbild mit vielen meiner Produktionen, die durch eine Brille fotografiert sind

manuele – in eigener Sache

manuele – in eigener Sache. Letzte Woche versprochen – heute geliefert: Ein kleines Update darüber wo ich stehe und was ansteht.

Das Tollste vorab: Ich habe ungemein viele, und ganz tolle Aufträge. Über die berichte ich, wenn abgeschlossen. Für ein- zwei mehr hätte ich noch Platz – dr Schneller isch dr Gschwinder 😉

Daneben habe ich meiner Website ein neues Theme verpasst, die Inhalte aktualisiert und ausgearbeitet. Neu gibt’s sogar ein Über mich. Ja, ich habe mich durchgerungen … Mehr Inhalte folgen bald. Nebst den Updates, die auch wieder regelmässiger ausfallen.

Auch neu ist, dass ich mich in Bälde mehr für den SGD (meinen tollen Berufsverband, bald mit frischem Webauftritt) einsetzen möchte. Mehr dazu nach der Hauptversammlung ab Anfang April. Stay tuned!

Aber es ist ja nie nur Sommer-Sonne-Sonnenschein. Hier eine traurige Nachricht: Schweren Herzens nehme ich Abschied von meinem geliebten Parkettboden, der mir unzählige Male als Fotohintergrund diente:

Diverse Illustrationen von manuele auf dem Parkettboden meines Arbeitszimmers

Nach knapp zehn Jahren ziehe ich um und arbeite bald über einem neuen Boden 🙂 Die Woche vom 18. März ist strikte Zügelwoche; keine Termine, nur Kisten schleppen. Der neue Boden ist übrigens auch ein Parkett – aber vielleicht ist das ja auch ein guter Zeitpunkt um die Anmutung meiner Dokumentation neu zu überdenken … ich bin gespannt und ich hoffe du auch!

Danke fürs Lesen, einen prima Wochenstart und ich freu‘ mich auf sehr sehr bald.