Portrait-Fotografie – Bonusrunde 1

Portrait-Fotografie – ein weiteres Shooting aus der Aktion vom 22. November. Wie geschrieben, haben sich extrem viele Interessierte bei mir gemeldet. Weil ich gerne fotografiere und mir Portraits grosse Freude machen, habe ich mich dazu entschieden, mehr als fünf Shootings durchzuführen.

Die erste dieses Jahr ist Christine, eine frühere Arbeitskollegin von mir. Wir haben uns am Berner Bahnhof getroffen und sind dann der Aare entlang ins Dählhölzli spaziert, wieder zurück in die Stadt wo wir das Shooting bei einem kleinen Happen Essen im Lötschberg abgeschlossen haben. Unter anderen Bildern sind die nachfolgenden entstanden.

Je länger ich mich mit Portraits beschäftige, je mehr Bilder erscheinen mir etwas langweilig – es sind die gut ausgeleuchteten, optimalen und die perfekten – so weit man das von einem Bild überhaupt behaupten kann. Was mich im Prozess immer mehr reizt sind die Fehler: Unschärfen, harte Kontraste, Gegenlicht, Über- und Unterbelichtung etc. Fehler haben Charakter und Charakter find‘ ich toll.

Herzlichen Dank an Christine für das schöne Wiedersehen, für den Mut, für’s Mitmachen und das feine Essen – merci!

 

Portrait vor weisser Wand

 

unscharfe Portrait-Fotografie beim Berner Bellevue

 

Portrait in der Berner Altstadt

 

Portrait-Fotografie – Gesicht hinter einem Baumstamm

 

Portrait in der Berner Altstadt

 

 

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Linkedin