Schwarz-Weiss-Challenge auf Facebook

Die Schwarz-Weiss-Challenge auf Facebook ist ein Social-Media-Spiel. Es geht darum, an fünf sich folgenden Tagen jeweils ein Bild in Schwarz-Weiss zu posten. Auf Facebook – wie der Name besagt. Dabei kann man jeden Tag jemanden neuen bestimmen, der oder die dasselbe tut. Im Kern geht es wahrscheinlich einfach darum, dass irgendjemand irgendwo wieder den Floh sehen will, den er in die Welt gesetzt hat. Aber ich fand die Idee cool, kreativ und um einiges reizvoller als irgendein Spruch mit der Aufforderung diesen zu teilen. Ausserdem habe ich der Spam-Schleuder entwes entgegen gewirkt und nur eine Person nominiert. 😉

Danke an Franziska Hidber für die Nomination – es hat riesig Spass gemacht meine alten Archive zu durchforsten und Bilder in Schwarz-Weiss zu sehen, die ich bis anhin nur in Farbe kannte.

Hier die fünf Bilder die ich gepostet habe – beginnend mit Tag eins, endend mit Tag fünf.

 

Nahaufnahme Auge; Schwarz-Weiss-Challenge Tag 1

 

Taube beim Abflug; Schwarz-Weiss-Challenge Tag 2

 

Vogel und Fische; Schwarz-Weiss-Challenge Tag 3

 

Morgen; Schwarz-Weiss-Challenge Tag 4

 

Schwarz-Weiss-Challenge Tag 5

 

Und hier die restlichen Bilder der Auswahl, die ich nicht gepostet habe. Entweder habe ich sie bereits verwendet, sie passten mir nicht so recht ins Konzept oder treffender geschrieben: in die Tageslaune. Aber gefallen tun sie mir trotzdem – deswegen an dieser Stelle ein kleiner «Directors Cut» mit der ganzen Bildersammlung.

 

Schwarz-Weiss-Challenge – nicht verwendet Waldlichtung in extremer Perspektive, aufgenommen mit einem Fischauge-Objetiv

Schwarz-Weiss-Challenge – nicht verwendet

Experimentelle Nachtaufnahme mit einem Fahrrad-Licht als zusätzliche Lichtquelle

Spiegelung im Eis

Trocken gelegtes Schwimmbad im Winter. Spiegelung im Wasser.

Nebel – eine Spaziergängerin verschwindet im scheinbaren Nichts